Mindestlohn steigt 2019 um 35 Cent auf 9,19€

Zum 1. Januar 2019 wird der gesetzliche Mindestlohn angepasst und steigt um 35 Cent auf 9,19€. zusätzlich wird auch diskutiert, ob die Grenze von 450€ aufgelöst werden soll und anstelle derer eine Arbeitsstundenbegrenzung auf 53h eingeführt werden soll. Für Minijobber würde das bedeuten, dass zukünftig keine Änderungen am Arbeitsvertrag für Minijobber entstehen. Der Minijobber könnte […]

Weiterlesen Mindestlohn steigt 2019 um 35 Cent auf 9,19€

Schlagwörter: , , , , , ,
  AMP-Version von "Mindestlohn steigt 2019 um 35 Cent auf 9,19€"

70 Tage Befristung bei Minijobs – Qualifizierungschancengesetz

Eigentlich war die 70 Tage Regelung für kurzfristige Minijobs nur vorübergehend vorgesehen und sollte 2018 wieder auf 50 Tage befristet werden. Der Koalitionsausschuss von CDU /SPD hat aber am beschlossen, diese „Übergangsregelung“ unbefristet zu verlängern. 70 Tage (oder 3 Monate) kurzfristige Beschäftigung auch 2019 möglich Die 70-Tage Regelung hat sich bewährt, das sieht auch die stellvertretende […]

Weiterlesen 70 Tage Befristung bei Minijobs – Qualifizierungschancengesetz

Mindestlohn bei Schülerjobs

Gilt ein Mindestlohn auch bei Schülerjobs? Für Schüler oder Schülerjobs gilt der aktuelle Mindestlohn von 8,84 Euro leider nicht. Arbeitgeber können auch weniger bezahlen, wenn das Alter von 18 Jahren noch nicht erreicht wurde oder keine Berufsausbildung vorliegt. Bei einer vorbereitenden Berufsausbildung oder der Teilnahme an einer Einstiegsqualifizierung gilt der Mindestlohn nicht. Der Mindestlohn kann auch bei Minijobs oder […]

Weiterlesen Mindestlohn bei Schülerjobs

Schlagwörter: , , , ,
  AMP-Version von "Mindestlohn bei Schülerjobs"

Mehr als 450 Euro im Minijob 2018?

Anheben der Verdienstgrenze von 450 Euro für Minijobs Die Jamaika Koalition hätte eine schnelle Antwort darauf geben können, denn Union und FDP haben den sogenannten “Mitwachsenden Minijob” in Ihren Parteiprogrammen. “Mitwachsend” bedeutet, dass die allgemeine Lohnsteigerung mit berücksichtigt werden muss – oder im Umkehrschluss: die Inflation. Der Minijob hat in den letzten 5 Jahren keine neuen Verdienstobergrenzen […]

Weiterlesen Mehr als 450 Euro im Minijob 2018?

Den passenden Nebenjob finden – auch wenn man nicht verkaufen kann!

Jetzt weiß man als Nebenjobber ja, dass jeder Nebenjob mindestens 8,84€ (Mindestlohn) pro Stunde einbringt. Das wäre geklärt. Aber als was soll man denn nun arbeiten – und wo? Der Minijob ist grundsätzlich die interessanteste Beschäftigungsform im Bereich “Nebenjobs” für Schüler oder Menschen mit bereits einer “hauptberuflichen” Tätigkeit. Warum? Der Miniijobber hat keine Sozialabgaben zu zahlen und […]

Weiterlesen Den passenden Nebenjob finden – auch wenn man nicht verkaufen kann!

Minijobber in Privathaushalten

Etwa 5% der Minijobber arbeiten in private Haushalten – knapp 300.000. Privathaushalt und Minijobber: beide haben Vorteile von dieser Regelung. So ist die Anstellung für den Haushalt wirklich günstig (er führt nur knapp 15% des Nettolohns des Arbeitnehmers ab und kann das auch noch von der Steuer absetzen) und der Arbeitnehmer muss gar nichts abführen. […]

Weiterlesen Minijobber in Privathaushalten