Steuertipp: ZWEITJOB – doppelte Arbeit, doppelte Steuern?

Ob man als Küchenhilfe oder Aushilfskoch in einer Großküche jobbt oder in einem Restaurant oder Bar bedient: mehrere Millionen Deutsche haben mehr als eine Arbeit. Das vermeldete das Statistische Bundesamt. Demnach hatten rund fünf Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland neben ihrer Haupttätigkeit mindestens einen weiteren Nebenjob. Wie ist es aber mit dem Arbeitsrecht und der Steuer? […]

Weiterlesen Steuertipp: ZWEITJOB – doppelte Arbeit, doppelte Steuern?

Schlagwörter: , ,
  AMP-Version von "Steuertipp: ZWEITJOB – doppelte Arbeit, doppelte Steuern?"

Die Lohnsteuer 2017 bei kurzfristiger Beschäftigung

Nach allgemeinen Vorschriften ist der Lohn an kurzfristig beschäftigte Arbeitnehmer (sogenannte Aushilfskräfte und Gelegenheitsarbeiter) Lohnsteuer pflichtig! Zwar wird auch bei einem Minijob “pauschal” versteuert, bei einer kurzfristigen Beschäftigung richtet sich die Lohnsteuer jedoch nach der Lohnsteuerklasse. Lohnsteuerklasse oder Pauschalbesteuerung mit 25 %? Die kurzfristige Beschäftigung kann pauschal mit 25 % besteuert werden + Solidaritätszuschlag (5,5 […]

Weiterlesen Die Lohnsteuer 2017 bei kurzfristiger Beschäftigung