Studentenjobs – attraktive Arbeitgeber

Studentenjob als Werkstudent oder typischer Studentenjob in der Gastronomie oder bei Events?
Als Werkstudent sucht sich der Student natürlich am liebsten einen attraktiven Arbeitgeber während des Studiums direkt vor Ort. Vorteil als Werkstudent: Das Werkstudenten-Privileg.
Der Verdienst ist über 450€ Minijob angesiedelt und zu bezahlen ist nur der hälftige Anteil der Rentenversicherung. Für Arbeitgeber und Student die interessanteste Form des Studentenjobs.

In Deutschland rangieren 2 Städte im internationalen Vergleich. “topuniversities” veröffentlicht jährlich ein Ranking mit den besten Städten für Studenten weltweit. Die Bewertung richtet sich nach deren Attraktivität (für ausländische Studenten), der Lebenshaltungskosten, Studiengebühren, der Dichte an ausgezeichneten Hochschulen und der Zahl nationaler und internationaler Top-Arbeitgeber vor Ort.

Studentenjobs in München und Berlin
International unter den TopTen sind München und Berlin. Die bayerische Landeshauptstadt punktet durch Lebensqualität, kulturelles Angebot, Nachtleben und ist die zweit-günstigste Stadt innerhalb der internationalen TopTen! Die TU und die LMU sind unter den 100 besten Universitäten weltweit und sind somit Garant für einen akademischer Standort.
Berlin ist laut “topuniversities” einer der “coolsten Metropolen der Welt” und kann es bei Design, Mode, Musik und Kunst mit New York und London aufnehmen. Außerdem: internationale Studenten müssen in Berlin keine Studiengebühren zahlen und die Lebenshaltungskosten sind gering. Kleines Manko: Die Unis sind nicht so gute bewertet wie Paris oder zum Beispiel London.
Montreal in Kanada gewinnt das internationale Ranking vor Paris und London.

Attraktive Arbeitgeber im Stellenmarkt von Gelegenheitsjobs.de


Schlagwörter: ,
  AMP-Version von "Studentenjobs – attraktive Arbeitgeber"