Guter Nebenjob für Studentin?

Frage von Studentenjob:

Hallo! Ich studiere zur Zeit an einer Hochschule (ingenieurtechnischer Studiengang) und habe bisher nur in den Ferien gearbeitet, weil ich zu wenig Zeit im Laufe des Semesters habe.
Ab nächsten Semester will ich nebenbei noch jobben. Welcher Nebenjob wären besser?
Supermärkte, wie Lidl, Netto, Kaufland,
Oder McDonald’s?
Oder Babysitter?
Ach ja… Mein Deutsch ist gut, aber nicht perfekt:-)



  AMP-Version von "Guter Nebenjob für Studentin?"
  • Grundsätzlich empfehlen wir einen studentischen Minijob oder einen Werkstudentenvertrag – letzteres geht natürlich nur mit Bezug zum Studienthema

    Ansonsten:
    In Supermärkten wirst Du Dich an Dienstpläne halten müssen und das so organisieren müssen, dass die Dienst-Zeiten und Vorlesungen nicht kollidieren.
    Außerdem musst du damit rechnen, dass du an Weihnachten, Silvester, Samstags (ja nach Bundesland auch mal Sonntags) ran musst, denn das sind an der Kasse die Hauptstoßzeiten.

    Babysitten kann einfach und schön sein, wenn du gut mit Kindern umgehen kannst. Allerdings ist beim Babysitten die Regel, dass du vermutlich selbstständig arbeiten musst, also “selbständig” bist und mehrere Auftraggeber benötigst! Auch eine Steuererklärung wäre dann sinnvoll.

    Nachhilfe: Je nachdem welche Schwerpunkte du hast und wie gut du erklären kannst, wäre das eine leichte Tätigkeit, die sich auch gut einteilen lässt. Es gibt ja mittlerweile genug größere Firmen, die einen dafür einstellen – aber aufpassen: nicht alle Firmen stellen ein, manche vermitteln nur und du bist “wieder” selbständig!

    Gastronomie ist sehr beliebt:
    Kellnern ist zwar ein Knochenjob, bringt aber – wenn man gut, höflich, schnell, professionell ist – sehr gute Trinkgelder. Allerdings arbeitet man dann, wenn alle anderen feiern.

    McDonalds, Burgerking oder anderen Fastfood Ketten:
    Auch hier sind wieder die Schicht und Dienstpläne zu beachten.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.