Hilfreiche Apps für den Aktienhandel

Aktienhandel Chart

Die vergangenen Jahre haben auf eine eindrucksvolle Weise gezeigt, dass man beim Handel mit Aktien und Kryptowährungen durchaus hohe Gewinne verbuchen kann. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man eine durchdachte und langfristige Anlagestrategie verfolgt, wenn man sein Vermögen in Aktien investiert.

Als äußerst hilfreich haben sich hier Apps für den Aktienhandel erwiesen. Diese sind mit einer großen Anzahl an verschiedenen Funktionalitäten versehen und bieten Anlegern die Möglichkeit, einen guten Überblick über alle relevanten Informationen zu bekommen. Im folgenden Artikel beleuchten wird das Thema Apps für den Aktienhandel von allen Seiten und stellen einige nützliche Apps vor.

 

Allgemeine Informationen

Zu Beginn sollte zuerst der Unterschied zwischen Aktien und Börse geklärt werden. Grundsätzlich gilt, dass man nur Geld in Aktien investieren sollte, wenn man auch damit bereits einige Erfahrungen gemacht hat – also sich im Vorfeld mit der Materie auskennt. Bei einer Aktie im traditionellen Sinne handelt es sich um eine Art Wertpapier, mit dem man einen bestimmten Anteil an einer Aktiengesellschaft erwirbt. Wenn man sich dazu entscheidet in Aktien zu investieren dreht sich selbstverständlich alles um die Aktie.

Auf einer Börse werden Aktien gehandelt, aber auch Kryptowährungen und bestimmte Waren. Um Tradern den Börsenhandel zu erleichtern, sind spezielle Aktien- bzw. Börsenapps erhältlich, die unterschiedliche Vorteile liefern, wie zum Beispiel:
 

  • Es lassen sich schnell und einfach die Kurse von Digitalwährungen verfolgen.
  • Man bekommt übersichtlich präsentiert, wie sich die Preise der Kryptowährungen entwickeln.
  • Die neusten Nachrichten rund um das Thema Kryptowährungen werden per Push-Nachrichten gesendet.

 

Bekannte Apps für den Aktienhandel

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Apps für den Aktienhandel, die sowohl für Android als auch iOS erhältlich sind. Welche die beste Aktien App ist, lässt sich nicht pauschal beantworten, da die einzelnen Anbieter ein breites Spektrum an unterschiedlichen Investmentoptionen anbieten. Damit Ihnen die Wahl jedoch möglichst leichtfällt, stellen wir im Folgenden drei seriöse Apps für den Aktienhandel vor, die von Millionen von Tradern genutzt werden:
 

  • eToro: Hierbei handelt es sich um eine besonders empfehlenswerte App für den Aktienhandel. Die eToro-App bietet zahlreiche Vorteile und eine extrem große Auswahl an Handelsmöglichkeiten.
  • Plus500: Hierbei handelt es sich um eine App, die den Handel mit sogenannten CFD-Aktien und vielen weiteren Assets ermöglicht. Die im Jahr 2008 gegründete Plattform bietet ein breites Produktportfolio, das aus über 2000 Handelsoptionen besteht.
  • Capital.com: Diese App für den Aktienhandel basiert auf einer etablierten Trading-Plattform. Die App deckt die wichtigsten US-amerikanischen und europäischen Finanzmärkte ab und ist auch vor allem bei professionellen Händlern etabliert.

 

Stets auf die persönlichen Anforderungen achten

Eine sehr gute App für den Aktienhandel sollte in erster Linie die persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse abdecken. Des Weiteren sollte eine gute App bei günstigen Konditionen eine möglichst große Bandbreite an unterschiedlichen Funktionalitäten und Features abdecken. Selbstverständlich ist es auch von Vorteil, wenn die App übersichtlich und modern gestaltet ist, sodass eine einfache und intuitive Bedienung möglich ist. Im Rahmen des Vergleichs sollte man sich natürlich auch dessen bewusst sein, welche Funktionen und Features die App unbedingt bieten muss.



  AMP-Version von "Hilfreiche Apps für den Aktienhandel"