Kategorien: MagazinNews

Reddit GameStop Hype – welche Aktie kommt als nächste dran?

2020 war das Jahr der Kleinanleger, vielleicht wird auch 2021 ein Jahr für private Anleger? Noch nie waren so viele Marktteilnehmer in Aktien investiert. Aber ist der Aktienhandel auch als “Nebenjob” zu verstehen? Oder doch eher als Hobby?

Man sollte sich nämlich schon regelmäßig damit beschäftigen. Kleinanleger haben aber auch keine anderen Möglichkeiten. Seitdem die Zinsen so niedrig sind, lohnt es sich nirgendwo Geld anzulegen – außer in Aktien. Die Internetcommunity Reddit hat mit Ihren Usern jetzt sogar einen Riesen ins taumeln gebracht – David gegen Goliath?

Die Reddit-Community kennt keine Gnade mit Melvin, einem Leerverkauf Hedge Fond. Im Zusammenschluss unter “Reddit” haben sich Kleinanleger eine Schlacht mit dem Milliarden großen Hedge Fond geliefert – und gewonnen.

Eigentlich läuft es für GameStop nicht gut, seit Jahren sinkt der Aktienkurs. Daher hatte Melvin Capital in erheblichem Umfang auf fallende Kurse des kriselnden Gaming-Händlers gesetzt. Sogenannte Short Seller sind bei Kleinanlegern aber äußerst unbeliebt, da diese als “Bären” den Kurs nach unten treiben wollen – meist mit einer Kampagne für “schlechte” Unternehmensnachrichten verknüpft.

Jetzt können die Kleinanleger dafür sorgen, dass dieser Hedgefond pleite geht. Man spricht hier auch von einem sogenannten “Short-Squeeze”. Melvin Capital arbeitet zwar massiv dagegen, indem er andere Wetten auf fallende Kurse abgestoßen hat (Evotec, Varta, CD Projekt Cyberpunk 2077) um an Kapital zu kommen. Aber wie auch immer es ausgeht, Melvin hat Milliarden verloren.

Nach GameStopp könnten AMC und Nokia folgen. Aktuell werden einige Listen von Unternehmen verbreitet, die angeblich unterbewertet sind.

Elon Musk hat sich natürlich auch eingemischt. Er mag Etsy, so schrieb er am Dienstag den 26.01.2021, woraufhin der Aktienkurs zwischenzeitlich um 10% zulegte.

Abschließend die Frage, ob man Aktienhandel als Nebenjob sehen kann?  Ich bleibe dabei: es ist eher ein Hobby. Und manchmal schon ein notwendiges Übel, aufgrund fehlender Alternativen.

**Nachtrag vom 29.01.2020*

Gestern Abend gab es noch einen Eklat, der auch im amerikanischen Senat behandelt werden wird:
Was ist passiert?

Robin Hood hat den Handel mit GameStop Aktien mit dem Argument verboten, dass die Sicherheitsleistungen für die Clearing-Stellen aufgrund des hohen Handelsvolumens erhöht werden müssen und das für Robin Hood ein Liquiditätsproblem darstellt. Der CEO von Robin Hood hat hierzu auf CNBC ein interview gegeben. Gleichzeitig sagte er aber, dass die Liquidität nicht bedroht sei. Da kann also einiges nicht ganz stimmen. Und das hat man auch in den sozialen Medien nicht geglaubt, und zwar darum:

Im Gegensatz zu normalen Brokern, die als Clearing Stelle zum Beispiel die “Deutsche Börse” haben, welche die Handelsorder sicher stellt, ist es bei Robin Hood sehr viel delikater.:

Bei Robin Hood kann man kostenfrei handeln. Dafür geht der “Order Flow” nicht an eine Clearing Stelle, sondern größten Teils an Hedge Fonds.

3 Mal dürft ihr raten, wer hier den größten Orden Flow gebucht hat…  genau: Citadel.

Citadel hängt also mit drin und nimmt diesen Orderflow und versucht sich zwischen die Orders zu setzen und so Geld zu verdienen. Diese Erkenntnis hat dazu geführt, dass die Menschen gestern auf die Straße gegangen sind. Auch vor Robin Hood wurde protestiert – mit Erfolg. Der Handel von GameStop wurde wieder zugelassen. Wer davon profitiert hat, muss jetzt untersucht werden, denn durch diese Aktion wurde die Volatilität der Aktie noch einmal mehr als extrem.

Wer mehr wissen will:

Empfehlen können wir hier die Analysen von CMC Markets, von Jochen Stanzl, der jeden Tag um 8:00h und 9:00h live ist.

Red.: Billi Arden

Neueste Posts

München Jobs und Stellenangebote – auch ohne Oktoberfest

Das Oktoberfest in München war bisher für die Gastro-, Kellner und Servicekräfte ein perfekter Nebenverdienst. Kaum eine andere Veranstaltung in…

Vor 2 Wochen

Weiterbildungen im Lebenslauf – was gehört rein?

Der Lebenslauf hat eine sehr hohe Bedeutung in der Bewerbung und ist meist das erste, was ein potentieller Arbeitgeber über…

Vor 2 Wochen

Vollrente und Minijob anmelden?

Frage von Lothar S. Ich bin 68 Jahre und beziehe Vollrente, möchte aber noch 1 Tag pro Woche arbeiten. Mein…

Vor 3 Wochen

Finanzielle Sicherheit im Alter – worauf sollten Gelegenheitsjobber achten?

Gelegenheitsjobs sind häufig die einzige Möglichkeit, berufstätig zu sein. Meist sind Minijobber auf ihren Nebenerwerb als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen. Bei…

Vor 3 Wochen

Auf Nebenjobsuche in 2021? Beliebte Nebenjobs und wo Sie vorsichtig sein sollten

Es ist 2021, es wird geimpft, viele Geschäfte öffnen wieder und auch gute und interessante Nebenjobs sind wieder gefragt. Beliebte…

Vor 2 Monaten

So bereiten Sie sich auf Ihr virtuelles Bewerbungsgespräch vor

Die Corona-Pandemie hat die Welt nun schon seit einem Jahr fest im Griff. Aufgrund des Infektionsschutzes mussten dementsprechend auch einige…

Vor 3 Monaten