Nebenjob als Spüler

Nebenjobs als Spüler sind eine klassische Tätigkeit in der Gastronomie und Angestellte werden sowohl in den Restaurants wie auch in den Kantinen eingestellt und finden hier eine Aufgabe. All dies sind Orte, an welchen viel Geschirr und Reinigungsarbeiten anfallen, welche nicht von dem Kochpersonal neben dem Kochen übernommen werden können und so dient man als rechte Hand und hat die Verantwortung über Geschirr und Spülmaschinen. Als Spüler sorgt man dafür, dass ausreichend sauberes Geschirr vorhanden ist und wieder raus an die Essensausgabe gehen kann.

Aufgabenbereich

Bei der Tätigkeit als Spüler kommt es darauf an, ob man in einem großen Unternehmen wie einer Mensa tätig ist, oder aber doch in einem kleinen Familienbetrieb. Im Regelfall muss man bei diesem 450- Euro-Job das Geschirr von den Essensresten befreien, dieses leicht spülen und dann in den Geschirrspüler verräumen bzw. diesen wieder ausräumen. Bei kleinen Unternehmen kann es dazu kommen, dass man diese Tätigkeit auch per Hand erledigen muss und zusätzlich noch kleine Aufgaben wie das Reinigen der Ablagen übernehmen muss. Es ist auch darauf zu achten, dass die Küche in einem guten Zustand ist und das Kochpersonal ausreichend freie und saubere Arbeitsfläche zur Verfügung hat.

In einigen Unternehmen kann es zudem sein, dass man zusätzlich zur eigentlichen Arbeit auch noch kleine Aufgaben wie das Abräumen der Tische oder das Entsorgen des Mülls erledigen muss.

Voraussetzungen

Als Aushilfe in einer Tätigkeit wie dieser ist es wichtig, dass man zum einen schnell und sauber arbeiten kann, zum anderen aber auch teamfähig ist. Denn gerade in einer kleinen Küche muss man mit dem ganzen Personal klarkommen und schnell reagieren.

Als persönliche Eigenschaften sind Flexibilität, Fleiß und eine schnelle Auffassungsgabe gefragt, sodass man die einzelnen Schritte schnell erlernt. Flexibilität ist wichtig, da es oft zu spontanen Schichten bei Ausfall eines anderen Mitarbeiters kommen kann und auch Überstunden bei großen Events anfallen können, welche natürlich übernommen werden müssen.

Arbeitszeiten

Als Spüler können die Arbeitszeiten stark variieren und hier kommt es auf die Größe des Unternehmens und die Anstellung an. Zum einen handelt es sich hierbei um einen Nebenjob, welchen man auch über die Ferien als Saisonarbeit annehmen kann. Er eignet sich aber auch perfekt als Studentenjob für die freie Zeit neben der Vorlesungen. Als 450-Euro-Job muss man in der Regel aber mit etwa 3-4 Arbeitstagen mit je 8 Stunden rechnen. Diese Arbeitszeit kann auch einmal in die Abendstunden fallen, da gerade die großen Restaurants oft lange geöffnet haben, bis etwa 23 Uhr ihre Gäste mit Speisen und Getränken versorgen und so Personal in der Küche brauchen.

Verdienstmöglichkeiten

Im Nebenjob kann man als Spüler etwa 450 Euro pro Monat verdienen, wobei es auch darauf ankommt, wie oft man sich einteilen lässt und welche Schicht man übernehmen möchte, da es auch hier für die Nachtstunden oft noch einen Zuschlag gibt. Im Normalfall liegt aber auch bei diesem Nebenjob der Stundenlohn nicht über dem Mindestlohn. Ausnahmen sind die großen und bekannten Restaurants, welche den Stundenlohn oft auch etwas höher ansetzen.


Einsatzort:  München
Wir suchen für die EXPO Real Messe noch für 3 Tage Küchenhilfen für die Nachtschicht. Nachtzuschlag! 11 bis 13 Oktober
Nebenjob München Spüler kitchenhelper dishwasher

Einsatzort:  München
Wir suchen für unsere familiär geführte Metzgerei im Münchener Westen Unterstützung im Spülbereich (m/w/d)
Nebenjob Spüler

Einsatzort:  Berlin
Spüler/Stewardingmitarbeiter (m/w/d) für Tagungen & Konferenzen gesucht!
Nebenjob Spüle Logistik Stewarding Gastro Nebenjob